Sonntag, 31. Juli 2011

Demnächst

ist viel zu tun.
Meine Eltern werden Umziehen, da ist viel Arbeit angesagt.
Die Neue Wohnung tapezieren - das ist mein Part, grobe Entsorgungarbeiten macht der GöGa.
Vom Haus in eine Wohnung  - das heißt sich von einigen  liebgewordenen Sachen trennen.
In Erinnerungen schwelgen. Vielleicht noch einige lang vermisste Dinge finden...
Wie das so beim Umzug ist - irgendwie machts melancholisch...
Aber die Gesundheit der Beiden  machte es nicht mehr möglich, den Garten und das drumherum zu pflegen.
Dieser Schritt war nicht einfach für die Beiden.
Und als Tapeziertochter werde ich mein bestes geben, damit die beiden es in der Wohnung so schön wie möglich haben werden.
Das heißt aber auch das ihr ab dem 1.8. mindestens 14 Tage nichts von mir lesen werdet.
Aber in der Zeit werde ich meine Kamera mitnehmen - vielleicht gibt ja einen Baustellen Bericht...

So Ihr lieben Blogleser,
bis in 14 Tagen ( Vorraussichtlich )
Eure Dea

Donnerstag, 28. Juli 2011

Jammi


ich hab die ersten Brombeeren gepflückt.
die werden jetzt erst mal eingefroren und dann irgendwann im Herbst Gelee davon gemacht.
Dann kommt noch Holunder hinzu.
Die beiden dann zu einem Gelee gekocht ist einfach nur lecker.
Auch ideal zur Herstellung von Frucht Joghurt - da wissen wir was drin ist und schmeckt super.

Und ich möchte auch Aufgesetzten machen - da bin ich noch auf der Suche nach einem
leckeren Rezept.
Diese Hecke geht gut über 150m

Wenn die reif sind, könnte ich Eimerweise pflücken

Mittwoch, 27. Juli 2011

Entrelac

Ein Schal soll es mal werden.
Geschafft hab ich gut 80cm,
ich merke aber das ich eine
Pause beim Schal stricken machen
muß. Mein Ellenbogen und meine
Handgelenke sind die "Seile" der
Sockenwolle nicht mehr gewöhnt
und fangen an zu schmerzen.
Daher haber ich mich entschlossen
schonmal ein paar Bilder zu zeigen.

Die nächsten Wochen werde ich meine Gelenke für andere Dinge brauchen - davon am Freitag mehr.

Gestrickt wird mit Schoeller und Stahl
Wolle
Nadelstärke 3. Aber die Krönung ist, ich hab schon mal angefangen  die Fäden zu vernähen.
Welch Wahn hat mich heute befallen, das ich sogar meinen Kaffee vergessen habe*hmm ich hab an was gedacht* Erst als er kalt war, ist er mir wieder in den Sinn gekommen.
Gut eine Andeutung mache ich. Es gibt demnächst eine Veränderung bei uns - eine wie ich hoffe Positive.

Montag, 25. Juli 2011

Ist schon Herbst

oder wie sieht das sonst aus?




Juli ist doch eigentlich noch Sommer...oder?

Sonntag, 24. Juli 2011

Wenn das unseres wäre...

brauchen wir die nächsten Jahre kein Kaminholz mehr schlagen.
Leider liegts auf Nachbars Feld.
und unser Name steht nicht drauf.
Man beachte- die Rote Markierung ist in  1,6m
Höhe.


Freitag, 22. Juli 2011

Neue Technik

hab ich ausprobiert.
diesmal habe ich mit der Pipette gefärbt.
Wolle feucht aufgehangen, mit der Pipette Farbe aufgebracht... gewartet.
Wolle um ein Viertel gedreht und wieder gefärbt. usw...
Dabei ist diese interessante Wolle entstanden.
Wie die Wolle angestrickt aussieht muß ich noch testen.
Momentan stricke ich an einem Entrelac Schal.
Das macht so viel freude,das ich den erst fertig bekommen
möchte, dann gibts auch erst Bilder davon.
Es ist momentan noch kein schöner Anblick, denn an den Seiten gibts noch jede menge Arbeit mit Fäden vernähen.
*seufz*

Montag, 18. Juli 2011

Dieses Jahr gibt es viel

Walnüsse...

Brombeeren..

ohne Ende

jede Menge

Bucheckern
Also, früher hieß es ja, das es wenn es viele Früchte gibt - der kommende Winter besonders streng werden wird... Das glaub ich immer noch...
Nur: Mein GöGa der Landschaftsgärtner - sagt alles Quatsch. Die Natur reagiert nur auf die Vergangenheit und nicht als Vorhersage...
klingt ja auch logisch, nur warum wird das schon seit Generationen so behauptet...?
*Grübel*....

Sonntag, 17. Juli 2011

Ice Drops Stola

ist fertig...

Aus Setamo
50% Seide, 50% Kidmohair
Farbe: Linen
Partie: 4
Benötigt habe ich 50g
das macht eine Lauflänge von
750m.
Gestrickt mit Nadel 3,5
da ich Lockerstrickerin bin.

die Ice Drops Stola ist ein
Birgit Freyer Design.


Ich bin ja richtig erschrocken wie
ich die Wolle gesehen habe.
Mensch ist die dünn - und damit kann
Frau stricken?
Frau kann - auch wenn ich gedacht habe,
Das meine Finger für solches feine
Gespinst nicht geschaffen sind...
Aber oh Wunder - das Teil ist zwar nur in
gaaanz langsamen Schritten gewachsen
weil es so rutschig auf den Nadeln war.

Gespannt hat es eine Länge von 1,95m
Und in der Breite 45cm


Samstag, 16. Juli 2011

Nachtrag

hier die Bilder zur Ice Drops Stola

noch  ungespannt
Genaue Daten gibts nach dem spannen

Strickendes Schweigen...

recht ruhig war es hier im Blog die letzten Tage...
nein ich war nicht faul...
ich emsig genadelt und zwar die Ice Drops Stola.
Heute wird sie wohl fertig werden, denn - tada - ich hab noch 3 Gramm
die  ich verstricken muss...
Dann das leidige Thema - Fäden vernähen. Gottseidank nur 2!
Dann springt sie ins Wasser und kommt auf die Streckbank. Bilder gibt es sobald
das Leichtgewicht vorzeigbar und in Form gebracht worden ist.

Da ich noch keine
Bilder zeigen kann, hier ein
paar Bilder von Crissi bei der "Arbeit"
Verdammt...

irgendwo muß die Maus doch sein...

..hab sie nicht bekommen aber der Dreck war auch ok...
Wir wünschen Euch allen ein schönes Wochenende!

Dienstag, 12. Juli 2011

Zugeschlagen 2. Teil

 Ich kann mich nicht entscheiden welche von den Proben
ich am schönsten finde...



Hier die Merino Mischfaser:500g
Erstanden hab ich sie von hier.
ich hab mir gleich noch einige
Proben schicken lassen...
Nicht so weich wie die Merino
aber sehr schön im Griff und
Sehr angenehm zum Spinnen
mit der Spindel.

Montag, 11. Juli 2011

Zugeschlagen

im Wollerausch,
aber wem erzähle ich das...
 Zu meinem Wolleberg ist noch diese
BFL  im Band dazugekommen. Knappe 300g sind es.
Frau muß ja gucken das sie was im Winter zu arbeiten hat...

Dann hab ich noch Merino Superwash mit 30% Nylon erstanden, leider noch kein Bild davon gemacht. Das gibts in den nächsten Tagen...
Die Merino ist Naturweiß - so das ich mich färbetechnisch austoben kann...grübel...
ich sollte wohl noch Färbemittel nachordern...

Akutes Platzproblem oder Wohnungsnot mal anders

So gehts, wenn man zu klein gebaut hat...

Schwänzchen in die Höh...

Samstag, 9. Juli 2011

Farbe

Den  Tag  gestern hab ich dazu genutzt  um zu färben. Bei dem schönen Wetter war die Wolle in null Komma nix trocken.
Osterblume
Gefärbte Socken Wolle

Lausitzer Mischwolle
 Die Mischwolle hatte ein graubraun als Naturton, daher wirken die Farben ein wenig gedämpft, was ich sehr schön finde.
Wenn das Wetter morgen mitspielt, werde ich wohl noch eine Ladung von der Mischwolle färben.
Noch ein Strang gefärbt

Donnerstag, 7. Juli 2011

Spinnfortschritte

 Von der selbstgefärbten ...ähm- geklecksten Wolle.
Diesmal bin  ich echt lang dabei eine Spindel voll zu bekommen.
Merino ist so ein Leichtgewicht ...
... ich spinne dünner als sonst... keine Ahnung...

Die Farben sind in Natur kräftiger, nur leider will das  meine Kamera nicht einsehen...

Dienstag, 5. Juli 2011

Piep...

...Show, 6 mal
ca. 8 Tage alt...

Endlich fertig






ist das Dreiecktuch.
Die Spitze hab ich nochmal geribbelt und neu
gestrickt - in der letzten Reihe ist was schief
gelaufen  - und ich bin nicht dahintergekommen
wo der Fehler lag - also kam das Ribbelmonster...

                
Gestrickt mit Regia Hand Dye effekt.
Farbe - keine Ahnung...

Samstag, 2. Juli 2011

Carmen mal anders

Hab ich heute morgen gefunden...

Mensch die Musik macht gute Laune....
kannst Du hören Hier

Merino im Band

hab ich seit ewigen Zeiten im Schrank liegen - gehabt.
Farbe: Natur...
Langweilig zum spinnen, war mir auch immer zu fluffig
zum Spinnen.
die letzte Zeit hab ich sie von einer Ecke in die Andere
geschoben.
Heute morgen hatte ich die Nase voll. Entweder ich schmeiße
sie weg oder...
beim oder ist es geblieben ich hab meine ersten Färbeversuche
am Band gemacht.
Mal ein Klecks Farbe hier in und mal ein Kecks Farbe da hin
und hab gedacht, das wird im leben nix werden...
Sieht ja auch krank aus die Wolle voller Kleckse.
Eben hab ich gefühlt und sie ist trocken - ich konnte es nicht lassen
und mußte sie anspinnen...
Noch bin ich begeistert und spiele mit dem Gedanken mir
noch mehr Wolle im Band zum Färben zuzulegen...
Demnächst möchte ich gern mal Merino/Seide oder Merino/Soja
ausprobieren...

Ist ja schon merkwürdig es liegt Wolle jahrelang im schrank und
aufeinmal springt mich eine Idee an...




Ich habe zwar ein Spinnrad, aber ehrlich gesagt spinnen mit der
Handspindel ist für mich eine Art Entscheunigung
herrlich entspannend.
Es dauert natürlich wesendlich länger aber es steht  ja auch
niemand hinter mir :-)



Ist schon spannend wenn ich mir das gefärbte Band anschaue
und dann die Wolle auf der Spindel.
Sollte man kaum glauben, das es die selbe Wolle ist...

Freitag, 1. Juli 2011

neue Sortierung

heute morgen hab ich mir meinen Blog vorgenommen und endlich mal
Labels erstellt.
ganz fertig bin ich noch nicht - akute Unlust hat mich grad befallen.
Jedenfalls zieht langsam Ordnung hier
ein.

Um diesen Post nicht ohne Bilder zu lassen
hier ein paar sonnige Bilder

Am Steinbruch

Eine Verbene - riesig groß ( 1,50m )

Crissi mag nicht in die Kamera gucken...

Monster Schafgarbe

Dieses Jahr ist alles irgendwie größer gewachsen...