Dienstag, 27. September 2011

Dienstagsfrage 39

Hast Du schon mal einen Strickauftrag bekommen - von wem auch immer? Wie lief Dein erster Auftrag ab?

Mein erster Auftrag lief über meine Schwiegermutter, sie hat eine Bekannte die wollte eine Stola haben.
Sie nannte die Farben die zur Auswahl standen.
Ich habe geguckt was der Shop zu bieten hat. Wolle gekauft und mir Gedanken übers Muster gemacht und gestrickt. Ich hatte keine speziellen Mustervorgaben nur das es eine Stola sein sollte die man auch als Schal tragen kann.
Ich hatte 6 Wochen Zeit, habs in 3 Wochen geschafft und die Dame war selig über das gestrickte Teil.
Solche Leute wünscht Frau sich als Kundin :-) Wo man sich frei gehen lassen kann beim Stricken

Montag, 26. September 2011

Tagesticker...

Endlich nach drei Monaten des Wartens hatte ich heute Mittag einen Termin beim Orthopäden.
Der hat gleich den Rundumschlag gemacht.
Heißt: Spritzen ins rechte und linke Iliosacralgelenk. Da kam Freude auf
Nee Das war nicht schmerzhaft nur jetzt fühl ich mich wie 100.
Dann mein Ellenbogen - Tennisarm - joh,  hatte ich schon spekuliert...
Getz darf ich eine Epicondylitis-Spange tragen...
Wenn Frau die vierzig über schritten hat ist
der Lack  ab und der Rost kommt durch...

Sonntag, 25. September 2011

Samstagswetter

Nee was war es am Samstag für ein tolles Wetter.
Nach der Arbeit hab ich mich auf die Terasse gesetzt und die Entschädigung für den nicht dagewesenen Sommer genossen

Dabei war ich auch noch emsig bei der Sache.

Endlich bin ich dazu gekommen meinen 2. Teil von der Wolle zu verzwirnen.
Die oberen beiden hab ich mit der Spindel verzwirnt.


Dann hab ich noch 200g (Bild 3-4) von einer Merinokreuzungswolle verzwirnt mit dem  gleichen Konengarn wie in den Bildern 1-2
Sieht sehr interessant aus.Ich hab kaum Drall
auf die Wolle gegeben. Die Wolle hab ich mit dem Spinnrad verzwirnt
Dadurch wirkt es sehr speziell - wie teures Designergarn..
ich glaube ich werde diese Garne zusammen
verstricken, wenn es mir wieder möglich ist.
Beide Stränge sind sehr weich und auch sehr leicht.

Morgen darf ich endlich zum Orthopäden.
Der sagt mir bestimmt das ist ein Tennisarm...
Tja dann ist erstmal vorbei mit stricken - schätze ich.



Aber

                                         Es


                                       gibt



                                       ja

                                      noch


                                       das Spinnen
Damit hab ich gestern angefangen. Ein BFL Strang. Leider kann man die Farben nicht so wirklich erkennen.
ich versuch es zu einem späteren Zeitpunkt nocheinmal wenn mehr auf der Spindel ist.

So ich werde jetzt weiter das tolle Sonntags -Herbstwetter genießen.

Donnerstag, 22. September 2011

Auf der Suche nach Schnäppchen...

... treibe ich mich viel bei einem großen Internetauktionshaus rum. Schwiegermutter braucht unbedingt Nachschub an Sockenwolle.
Nicht das sie keine mehr hätte, sie ist genauso süchtig wie ich. Nur eben nach Sockenwolle.
Ihr Schrank - sie hat einen eigenen für Sockenwolle - schön nach Farben sortiert. Wenn die Menge unter geschätzten  45 Knäuel absinkt  - fast Panik- muß Nachschub her.
Meiner ist ehr - es muß unbedingt noch was rein passen -  überfüllter Schrank.
Letztes Jahr hab ich beim ersteigern sagenhafte Schnäppchen gemacht.
Die Preise  werde ich dieses Jahr wohl nicht mehr  hinbekommen. Alles teurer geworden stelle ich fest..*stirnrunzel* Zumal ich für Sie Regia und Opal Wolle ersteigern soll.
Ich werde wohl noch einiges an Geboten einstellen müssen. Früh Morgens, mein Kaffee am Rechner schlürfend beim Aukionshaus meine Preis eintippen und hoffen das alle Anderen geiziger sind als ich.

wie gesagt ich hoffe...

Dienstag, 20. September 2011

Dienstagsfrage 38

Mich würde interessieren, wie andere ihre "To do"-Liste verwalten. Ich habe für mich den Eindruck, das ich wie ein Hamster Anleitungen und Anregungen sammle und diese dann wieder vergesse. Irgendwann fällt mir die Anleitung oder ein Bild in die Hände und ich denke: "Ach, das wolltest du ja auch mal machen." Wie behalten andere Strickerinnen den Überblick? Schreibt man sich alles auf (quasi mit Heft- und Modellnummer oder -Name), arbeitet man mit Postits? Ich hab mir auch schon Ordner mit PDF-Dateien angelegt - aber auch die schaue ich ja dann nicht ständig an. Vielleicht hat ja jemand eine zündende Idee.

Hier meine Antwort:
Ich habe keine To do Liste. Wenn mir eine Anleitung gefällt - und ich nix auf den Nadeln habe wird sie gestrickt.
Habe ich was auf den Nadeln - und es gibt eigentlich immer bei mir was  auf den Nadeln... dann wird die Anleitung abgeheftet.
Bei mir ist das so: Heute gefällt mir die Anleitung - wer weiß ob ich noch Lust habe sie zu stricken wenn das Vorgängerstück fertig habe.
Ich gucke meine Anleitungen durch und entscheide dann spontan und nach Verfügbarkeit der Wolle.

Sonntag, 18. September 2011

Ice Drops der 2.

Ich hab mich ja total in dieses Muster verguckt...
Nummer 2 ist jetzt fertig.
Und diesmal mit dem Garn wo ich auch die Lady Jane von gestrickt habe.
Viel dicker als der erste Ice Drops.
und es wird noch dicker werden, denn Nr. 3 ist in den Anfängen auf den Nadeln.
Diesmal in Brauntönen.
Gemischt aus Evilla Verlaufsgarn und einem  leicht haarigen Konengarn in mittelbraun ich finds einfach nur genial

Der kommende Schal wird noch dicker werden, durch seinen Braunton und der Dicke wirkt er ein wenig Rustikal - aber ich mag es mit Birgit Freyers Designs so zu experimentieren - also das Muster auch mal mit dickerer Wolle zu versuchen.

Bilder gibt es erst dann, wenn was von dem langen Farbverlauf zu sehen ist.

Ach ja, seit Mittwoch bin ich stolze Besitzerin eines neuen schwarzen Kleinwagens.
Ja wieder schwarz. Ich neige dazu mir mein Leben zu erschweren. Hier im Wald wäre Jägergrün oder Silbermetallic angebracht gewesen - aber nein - da es mit dem Auto schnell gehen sollte und nur rot oder schwarz zur Verfügung standen , gab es schwarz.
Wie das so ist im Leben - war das nicht meine erste Entscheidung rot oder schwarz.
Vor fast genau 14 Jahren stand ich vor  der gleichen Entscheidung bei meinem Vorgängerfahrzeug...
Es ist damals auch schwarz geworden (einige Posts weiter runter zu sehen )

jaja das leben schreibt komische Geschichten...
es geht noch weiter mit so einer...

Gestern haben wir das Haus meiner Eltern leergeräumt und auf dem Dachboden ein altes Spielzeug von mir gefunden.
Ein Stoffhund der  Räder hat und hinter sich herziehen kann ( Nelly )
So, nu seit gut sechs Wochen haben wir einen Hund der meinem kleinen Spielzeughund soooo ähnlich sieht..  so das unser Nachbar meinte, das es mir schon als Kind klar war das wir so einen Hund später mal bekommen würden...
jaja das  mit der unbewußten Vorsehung... oder so...

Freitag, 16. September 2011

Herbstliche Ernte

 nicht viel, aber Überraschend.
eine Gurkenpflanze  hat sich unbemerkt in die Johannisbeersträucher gerankt. Dort wurde sie einfach übersehen, denn wer rechnet mit einer Gurke in den Johannisbeeren. Dabei ist dieses Exemplar entstanden.
es ist zwar keine Fingergurke mehr, aber sie wird noch schmecken.
Vonwegen Fingergurke, das ist ne Monstergurke...

 Die Himbeerernte neigt sich langsam dem Ende zu, es gibt aber noch kleine Mengen zum naschen.
Unsere tägliche Dosis Himbeeren, die gerecht mit den Hunden geteilt werden.
die Beiden lieben Himbeeren...

Donnerstag, 15. September 2011

Von Leckereien und ...

Hat mir mein Männe mitgebracht...
Genau das richtige um am Rechner zu essen.
Ich brauche nur gaanz dringend eine Tasse Kaffee dazu dann mache ich es mir vorm Rechner gemütlich.
Heute gegen 17 Uhr darf ich mein neues Auto abholen, dann bin ich wieder mobil, jaaaahh

Da ich ohne fahrbaren Untersatz leicht bis mittelschwer gefrustet war hab ich mir was gegönnt

Wie das so ist natürlich Wolle,

ein erster Blick in die Tüte...
sieht fast so aus wie Obst - auf den ersten Blick

Kühles Baumwollgarn mit schönem Glanz
75%BW und 25%Poly Ndst 2,5

Baumwollgarn etwas dicker, ca Ndst 4
nur leicht gezwirnt

Baumwollgarn mit dünnem umzwirnten grauen Faden
Ndst 2,5

Dienstag, 13. September 2011

Dienstagsfrage 37

Hier die Frage:
Wurde schon jemandem von euch das Stricken verboten?

Nee bis jetzt noch nicht, könnte aber passieren, denn am Ende des Monats hab ich einen Termin beim Orthopäden - eigentlich wegen  Lendenwirbelproblemen.
Aaaber mein Ellenbogen bringt mich momentan um...

Montag, 12. September 2011

Neues endeckt

von Il Divo hier könnt ihr was aufs Ohr bekommen...
Ich war vor  in der Lanxess Arena auf einem Konzert von Il Divo und fand es einfach...
Ohne Worte ... phantastisch.

Sonntag, 11. September 2011

Der Tag rückt näher

an dem mein geliebter fahrbarer Untersatz verkauft wird.
Der Tag ist am kommenden Montag.
Heul...
Ach menno, am Mittwoch kommt der Neue Wagen und  ist es nicht so, das man sich daruf freut?
Ich irgendwie nicht...
ich bin auch garantiert nicht dabei wenn der Wagen vom neuen Besitzer vom Hof gefahren wird. Und ich werde auch nicht hinterm Fenster stehn und  gucken ich werde mich irgendwo hin verziehen wo ich von dem alles nichts mitbekomme.
Göga macht das für mich.

Ich hab ja schon geschrieben das ich Bilder von meinem Auto als Erinnerung machen wollte...
hier ist eins davon.

Samstag, 10. September 2011

Wichteln bei der Klinikaktion der Schmetterlingskinder

Dort hatten wir ein Herbstwichteln.
Von meinem Wichtel habe ich die tollen Sachen bekommen.
Die Decke, duftende Teelichter Eierwärmer, schöne Herbstdeko
Und ein Badezusatz.
Herrlich, den kann man diesen Herbst bestimmt dringend gebrauchen...

Liebe Wichtelfrau, vielen Dank dafür.

Mittwoch, 7. September 2011

Dienstagsfrage 36

wieder an einem Mittwoch beantwortet.
Frage:
Wenn ihr die letzten drei Strickjahre zurückblickt: sind eure Ausgaben für Garne, Strickzubehör und Strickliteratur eher gestiegen oder gesunken?
Worauf führt ihr das zurück?

Bei mir ist  es ehr gestiegen weil ich viel mehr gestrickt habe. Andere Techniken - neue Bücher.
Andere Qualitäten - neue Stricknadeln - neue Wolle...

Dienstag, 6. September 2011

Wärmendes für den Hals

So, mein Schal ist fertig.
Er ist aus der gleichen Wolle gestrickt wie die Jacke.
Es ist so ein richtiger Kuschelschal.
Er wird wohl in die Basarkiste wandern.

 Die Farben kommen mal wieder nicht so rüber, leider gab das Licht nicht mehr her.

Als neuestes Projekt hab ich den Schal Ice Drops von Birgit Freyer auf den Nadeln.
Nur der rutscht nicht so wie ich mir das vorgestellt habe - ist ja schließlich nicht mein erster Schal in der Strickweise...
Vielleicht liegt es auch daran, das mir momentan viel im Kopf rumgeht.
Morgen ziehen meine Eltern um. Ist schon ein merkwürdiges Gefühl.
Dann brauch ich noch ein neues Auto. Nicht das es ein Problem wäre, aber 14 Jahre zusammen gefahren - das ist  eine Lange Zeit.
Heute werde ich einige Bildchen vom geliebten Auto machen, so zu Erinnerung - bescheuert oder?

Montag, 5. September 2011

Geplündert


worden ist die abgeblühte Sonnenblume von kleinen frechen Meisen...

Sonntag, 4. September 2011

Verrückte Natur

 Irgendwie ist ja schon Herbst.
Irgendwie spielt die Natur auch ein wenig
verrückt...

Anfang September und die Erdbeeren bekommen den 2.
Frühling

Anderseits ist die Kolbenhirse schon fast fertig...


und der Ziermais auch...

Und im Oktober kommen die ersten Flocken wenn ich mir das Laub so begucke...

Samstag, 3. September 2011


TASSO-Newsletter
Großer Erfolg in Rumänien:
Brasovs Hunde ab sofort unter dem Schutz von Tierschützern
Der jahrelange Kampf der Tierschutzorganisationen Bund gegen Missbrauch der Tiere, Europäischer Tier- und Naturschutz und TASSO sowie die Protestbereitschaft tausender Tierfreunde und Leser des TASSO-Newsletters haben sich endlich ausgezahlt: Zum ersten Mal in der Geschichte Rumäniens übernimmt ein Tierschutzverein die volle Verantwortung für die Hunde einer Stadt. Cristina Lapis vom rumänischen Verein Millions of Friends hat zum 1. August 2011 die städtische Tötungsanlage in Brasov/Stupin übernommen.
Werden Sie Glied einer Lebens-Kette:
1. Adoptieren Sie einen Hund aus einem bmt-Tierheim in Deutschland.
2. Damit schaffen Sie Platz für neue Hunde aus Brasov.
3. Damit wiederum ermöglichen Sie Hunden aus der Tötungsanlage Stupin ins Tierheim in Brasov umziehen zu können.
Schon einmal haben sich Leser des TASSO-Newsletters für einen Hund aus den Tierheimen des Bundes gegen Missbrauch der Tiere entschlossen. Dafür herzlichen Dank.
Jetzt ist es fast geschafft. Noch einmal brauchen die Hunde Ihre Hilfe durch eine Adoption: www.bmt-tierschutzzentrum.de

Freitag, 2. September 2011

Es ist so schönes Wetter...

die haben wir von Schwiegereltern bekommen
 und habe beschlossen das unser Hauseingang
einer Veränderung bedarf.
Ich hab ja momentan Zeit, da mein Auto defekt hat... ob er noch repariert werden kann...
sieht nicht so gut aus, Ersatzteile übersteigen den eigentlichen Wert meines geliebten fahrbaren Untersatzes, schniiief.
Nu bleibt als letzter Schritt noch auf dem  Schrottplatz nach dem Teil zu suchen...
Ich hab mich schon damit abgefunden mir ein Neues Auto zuzulegen.
Nächstes Jahr hätte der TÜV eh getrennt... noch mal schniiief!
                           

 Die Äpfel hab ich zu Kompott, Kuchen und Pfannekuchen verarbeitet.

Jetzt kann ich keine Äpfel mehr sehen...