Montag, 26. März 2012

Wie man sieht - sieht man nichts

Sommerprojekt 2012 Start!
Ich hatte ja schon von meinem Kartoffel-Sommer-Projekt geschrieben.
Gestern war es soweit. 3 Kübel mit  Erde Sandgemisch zu gut einem Drittel gefüllt.
Löcher ca 10cm tief gemacht - gekeimte Kartoffeln hinein gegeben und  Erde drüber.Dann mit der Gießkanne die Erde leicht befeuchtet.
Nu heißt es abwarten und gucken was passiert.
Pro Kübel sind es 6 Kartoffeln.
Unsere liebe Vermieterin kam gestern rüber und brachte auch noch vorgekeimte Kartoffeln - soviele, das wir die jetzt zwischen den Stauden im Garten verteilt haben. Kartoffeln blühen auch schön...
Aus Platztechnischen Gründen wird es keine Saatkartoffeln
mehr geben.

In den Kübeln davor sollen Buschbohnen, die kommen aber erst später nach den Eisheiligen in die Erde.
Vorgezogen werden sie ab April auf der Fensterbank.
Darunter ist die Borlotti Bohne - auch ein Versuch, ob die hier bei diesem  Klima gedeiht...

Gut das ich das gestern gemacht habe. Heute war mein erster Arbeitstag - was soll ich sagen ich hab das Gefühl das meine Beine platzen...
Die Entzündung ist wohl immer noch nicht ganz wech.

1 Kommentar:

  1. Ich werde das Kartoffelprojekt im Auge behalten :)) Bin ganz gespannt auf die Ernte... Und es wäre dann auch eine Überlegung wert - 2013 ;)

    Die Bohnen sehen aus, wie Zecken *gg* Ich hoffe, sie schmecken!

    Och menno - die Beine :( Schön hochlegen!

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen