Donnerstag, 5. Juli 2012

Baustellenbilder...

Seit Freitag sind sie am bohren...
auf Öl sind sie noch nicht gestoßen...
Aber auf einen Tagesbruch.
Die Menschen vom Bergbauamt vermuten noch einen Stollen in größerer Tiefe der bis nach Niedersprockhövel reichen soll
( ein paar km im schlimmsten Fall)
Die Bohrungen ziehen sich jetzt kompett an der Backsteinmauer entlang alle 2m wird gebohrt.

Aus einer Woche Bohrzeit sind jetzt schon 3 geworden - jedenfalls rechnen die vom Bauamt damit.

Der Vorgarten wird aussehen wie Schweizer Käse...

1 Kommentar:

  1. 3 Wochen Krach um die Ohren... Das finde ich viel schlimmer! Aber die Sicherheit, dass nichts in irgendwelchen Löchern verschwindet ;)

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen