Mittwoch, 31. Oktober 2012

Hopscotch - Loop oder

Erstens kommt es anders
und zweitens als man denkt....

Theoretisch wollte ich ja den Original Hopscotch
stricken, irgendwie überkam mich die Idee das  Geplante in einen Loop umzuwandeln.
Länge geschätzt, zusammengenäht mit dem  ICord die Ränder gestrickt - fertich war der Loop.

Mir gefällt er richtig gut.
Das Muster ging nach kurzer Zeit auswändig von den Nadeln.
Für alle Fernsehstrickerinnen sehr zu empfehlen :-)

zum Material...
Gestrickt aus gefachter Baumwolle 5fädig NoName
in Pistazie
Nadelstärke 5






Samstag, 27. Oktober 2012

und weil...

..mir die Pilze so gut gefallen haben, hab ich noch welche aufgetan.
Momentan kann ich einfach nicht genug Bilder davon machen





Zum Schluss noch einer...
Wie ich diesen Pilz gesehen habe, kamen mir die Federn von einer Eule oder einem Greifvogel in den Sinn...
So einen Pilz habe ich vorher noch nie gesehen.


Mein Freund der Baum...

 ...jetzt tickt sie nicht mehr richtig denkt Ihr bestimmt...


Nee, aber wirklich, ich gehe schon seit einigen Jahren immer wieder an diesem mächtigen Baum vorbei ( Eine Buche )
Jedesmal frage ich mich wie wohl der Umfang von diesem alten Baum ist...
Wenn der seine Geschichte erzählen könnte...

auf dem Bild unten sieht man eine Straße die einspurig zu befahren ist als Vergleich.

Geschätzt würde ich sagen 4-5m Umfang -das ist im Vergleich zu den dicksten Buchen - nix...

Donnerstag, 25. Oktober 2012

Nachtrag

Das Ganze hat 77g und 545m an Lauflänge.
ist doch ordentlich oder?
So pastellig finde ich sie nicht. Gut, im Vergleich was ich sonst so zeige ist es schon nicht so Farbenfroh, aber pastellig?
Nöööö....






Mittwoch, 24. Oktober 2012

Die Entdeckung der Langsamkeit

Ich hab mir was gegönnt  - ein Babykamel
nein - war ein Scherz -  aber die Wolle davon.
Herrlich weich, ich will sie einfach immer
bekuscheln.  Ein Hauch von nichts
und WatteWölkchenSchmuseWeich.
Beschlossen habe ich das sie in ihrer
 Natürlichen Farbe bleiben wird. Färben finde
ich einfach zu schade.

Das Spinnen ist nicht wirklich einfach. Die Fasern sind so fluffig und fein das ich nur in Zeitlupe vorwärts komme. Hier rechts auf der Spule - ist das Ergebnis von einer 3/4 Stunde.
So langsam geht es ein wenig zügiger aber so schnell wie BFL wirds bei mir nicht gehen. Dafür kann man das Kamel sehr dünn ausspinnen.
Gut das ich mir noch Ersatzspulen besorgt habe - so kann ich immer mal ein wenig Langsamkeit üben. Wechseln kann ich dank der zusätzlichen Spulen wenn mir mal nach was Buntem ist.

Montag, 22. Oktober 2012

Es ist Montag

Sockentag...
und wieder ein Paar fertig.

Gestrickt mit Opal Sport
in Größe 21-22

So langsam füllt sich meine Sockenkiste für die Basare

Sonntag, 21. Oktober 2012

Die Einen gehen und die Anderen sind wieder da

 Endlich sind die  Bergarbeiten bei uns abgeschlossen,
die Arbeiter mit ihren Geräten und Bohrern abgezogen.
Ha endlich wieder Ruhe und der Sommer ist vorbei.

In der Zeit haben die Bohrungen unsere Untermieter vertrieben.
Seit 2 Wochen sind die nun abgerückt und die Maulwürfe samt Wühlmäuse sind wieder angerückt und  beglücken uns wieder mit ihrem Aushub...
Was solls, sie scheinen sich bei uns sehr wohlzufühlen und das spricht für einen guten Boden - ist doch auch was oder?

Samstag, 20. Oktober 2012

Herbststimmung

Mitte Oktober.

Ohne Worte und Beschreibung - einfach so zum Angucken.





Freitag, 19. Oktober 2012

Söckchen in 24-25

Wieder im Hebemaschen Muster - das mag ich immer lieber denn die Socken sitzen bei mir richtig gut am Fuß.
Diese Söckchen sind aber für die Basarkiste.
Der Basar wird zu Gunsten von
Onipa Nti statt.



Babysöckchen

Donnerstag, 18. Oktober 2012

Pilze

habe ich bei einem Spaziergang entdeckt.
In dem Buchenlaub haben sie sich gut getarnt.
Leider habe ich überhaupt keine Ahnung von Pilzen daher lasse ich die Finger davon und freue mich an deren Anblick.


Nein, kein Schnee das ist Ytong
diese hier wachsen bei uns hinter dem Heuschuppen auf einem alten Baumstumpf.

Sieht aus wie Schnee drumherum - nein ist es zum Glück nicht.



und die hier die erinnern mich an ein Jabot.

... schön die Natur gestalten kann :-)

Momentan mag ich den Herbst. Bei uns entlauben sich die Bäume schon ordentlich.
Bis auf das Aprilwetter kann ich ihn gut ertragen.
Die nächsten Tage solls ja besser und wärmer  werden - habense gesagt...

Mittwoch, 17. Oktober 2012

Und nochmal

Größe 40-41
Größe 38-39
Hüttenschuhe..
So langsam fällt mir beim besten Willen kein Text mehr dazu ein...
Wolle - keine Ahnung.
Wieder auf Ledersohlen genäht und mich dabei x mal in die Finger gepiekt, da ich die Socken mit Stecknadeln feststecke...
Nu brauch ich wieder ein paar Tage frei von Hüttenschuhen - Blutflecke sollen ja nicht auf gearbeitet werden.
Das ich auch immer so schusselich sein muss, *grumpf*



Montag, 15. Oktober 2012

Socken

vom Zauberballrest.

Montags ist jetzt vorläufig Sockenzeit...

Heute in Größe 21-22

Ich liebe Zauberbälle...

Sonntag, 14. Oktober 2012

Hüttenschuhe

Größe 36-37
...schonwieder..
nu kann ich bald keine mehr sehen...
aber was tut Frau nicht alles für den guten Zweck.
Mehr davon später.

Noch immer schiebe ich die Größe 46-47 vor mir her...
Ist wirklich ne Nummer kleiner wie ein Geigenkasten.

Vielleicht nehme ich die morgen in Angriff - oder auch nicht - mal sehen... wenn ich lust habe... es regnet..und alles zusammen passiert...


Größe 40-41

Freitag, 12. Oktober 2012

Mein erster Färbeversuch

war verschollen und ist wieder aufgetaucht..
Schön ist anders.

Aber ... die Neugier hat gesiegt. Ich werde ihn Spinnen.
Es ist Merino - und von Merino bin ich nicht wirklich Fan...
 egal was dabei rauskommt ( schlimmstenfalls Würstchengarn )
notfalls werde ich es verfilzen...
Oder falls Jemand erbarmen hat...
Bitte bei mir melden

Ich hätte das Bild drehen sollen...
So sieht sie fertig aus - es geht ja doch noch, ich hatte mir das Ergebnis schlimmer vorgestellt.

Verzwirnt hab ich mal mit was neuem - Nähgarn.


Mittwoch, 10. Oktober 2012

Babysöckchen Parade

Gestrickt aus Wollresten diverser Hersteller und eigene Färbung.
Diese Produktionsreihe ist auch für die Basare.
Dank Schwiegermutter werde ich immer fleißig mit SoWo Resten versorgt...
Das  heißt, das es bis Ende November noch einiges an Söckchenbildern geben wird...




Dienstag, 9. Oktober 2012

letzten Sonntag

hatten wir einen Stand auf einem Trödelmarkt  ( in der Halle )
Ansich immer mit viel Spaß verbunden - die letzten Jahre.
Diesmal ein Erlebnis der besonderen Art...
Letzten Sonntag war alles anders -  es war das reinste Chaos bei der Standverteilung - vorm Eingang haben sie sich gekloppt - nee, da war ich schon bedient.

Dann Menschen die wie beim Viehtrieb durchs Nadelöhr wollen - mit einem Tapeziertisch rechts und einem links -  und das bestimmt von 2/3 der Menschen. Wenn man in die Halle kommt hat man schon blaue Unterschenkel vom schubsen und schieben der Tapeziertische. Das reinste hauen und stechen - Spaß war anders.
Dann hatten wir nicht den Platz den wir reserviert haben - toll wir wollten 4 Meter und haben nur 3 bekommen...
Dementsprechend waren wir gelaunt - schmerzende Knochen und  dann wohin mit dem ganzen Kram...?
Klar verkaufen - tja - da nicht alles auf die Tische ging - wars nicht so dolle...
Was haben wir aus diesem Sonntag für eine Erkenntnis gewonnen - da gehen wir nicht mehr hin,
denn Spaß sollte es schon machen...
Nachmittags haben wir erfahren das es den anderen Standbetreibern genauso ergangen ist und auch nicht mehr hingehen wollen...


Wie sagte Herr Strickliesl passend - das ähnelte einer Massenpanik auf der Titanic - nur hysterische Menschen...


Schade...

Die Dienstagsfrage..

Ich lese immer wieder von Restedecken, Monstersocken und ähnlichem.
Manche Strickerinnen schaffen es anscheinend, auch den letzten Meter
Garn noch irgendwie sinnvoll zu verwerten.
Wie weit gehst Du da? Welche Mengen verarbeitest Du noch zu irgendetwas?
Ab wann (wieviel Gramm, wieviel Meter) ist ein Rest für Dich nicht mehr
verwendbar, und Du wirfst ihn ohne Reue weg?

Also ich bekomme viele SoWo Reste von meiner Schwiegermutter, daraus stricke ich Kindersocken oder je nach dem wie klein der Rest ist Baby Söckchen.

Meist bleibt recht wenig übrig, was dann ohne bedenken weggeworfen wird
.

Montag, 8. Oktober 2012

Babysocken

(es könnten die Frischen Fische gewesen sein...)
                    Babysöckchen
in Größe 14-15 gibt es heute zu zeigen...
Gestrickt aus einem Rest vom Zauberball

Einfach nur spannend die Socken :-)

Samstag, 6. Oktober 2012

So langsam

 komme ich zum Endspurt was die Weihnachtsbasare angeht...
Diese Woche habe ich noch 2 Paar Hüttenschuhe für Kids fertig bekommen.
Rechts in  Größe 22-23 und unten Größe 24-25
Gestrickt mit 2x4fädigem Sockengarn verschiedener Hersteller.
Aufgenäht auf Ledersohlen mit Schaumstoff Innensohle -  schön warm, das habe ich beim zusammennähen ( Hand im Schuh ) festgestellt - so solls ja auch schließlich sein.

Das größte Paar hab ich noch vor mir in Größe  46-47...

Freitag, 5. Oktober 2012

Bahia mit BFL gemischt

...sieht so aus -allerdings nur auf den beiden Spulen in der Mitte und rechts.
Links die Spule ist der gleiche Strang BFL nur mit Hellblau  verzwirnt.
Daraus soll ein Schal werden - über das "Wie"muss ich mir noch Gedanken machen.
Lauflänge ca 500m beide Spulen zusammen.
Links die Spule habe ich mal wieder vergessen zu zählen...
Für einen superwarmen Schal oder Loop sollte es schon reichen.

Wer jetzt sagt wie kann sie mit der Bahia verzwirnen ... dem kann ich sagen die Bahia ist toll - aber ich mag sie solo nicht verstricken.
Ich hab die Anna Mona daraus gestrickt nee watt war datt ne quälerei.
Ich hab sie nun verzwirnt und bin guter Dinge das es nun mit der BFL fluppt.



Mittwoch, 3. Oktober 2012

Socken aus Färbeexperiment

 Aus diesem Strang sind diese  Kindersocken entstanden.
Ich mag sie sehr denn das ist wirklich mal was anderes und mit dem Muster gefällts mir richtig gut.
Die Wolle ist echt Klasse - vom Griff und von der Dicke genau wie Markengarn.
Die Wolle ist von hier

Die Socken haben  Größe 30-31 und sind mit Ndl 2,5 gestrickt.
Das Muster: 1re verschränkt 1 links im Wechsel 4R hoch
1 R re dann das Muster um 1 versetzten ...

Montag, 1. Oktober 2012

Kindersocken Mandarine..

haben gute Laune Farben...

Sind in Größe 28-29 sind fertig geworden.

Wieder im Hebemaschen Muster.
gestrickt mit Opal Sport

Das Garn ist klasse - richtig strapazierfähig...