Mittwoch, 2. Oktober 2013

Das Gesetz der Serie

so ist das immer wenn was kaputt geht.
Dumm nur wenn es alles irgendwie zusammen hängt.

Es fing ja alles mit dem kollektiven Virus an. Der war dann behoben, da traf es die Telefonleitung
für alle die es nicht fassen können aber unsere Telefonleitung ist eine Überirdische - ja Tatsache.
Das heißt das wir recht Störungsanfällig sind.
Wir auf dem Land mit gaaanz viel Landwirtschaft und Wald und Obstbäumen ist die Gefahr noch größer.
Wir also die t...m angerufen - schön über Handy. Die haben dann einen Techniker rausgeschickt.
Der völlig fassungslos meinte " Das ist ihre Telefonleitung?" Die Hausanschlußdosen liegen bei Überirdischen Leitungen halt in der ersten Etage - eine "Freude" für jeden Techniker.
Jedenfalls musste noch ein Ast vom Apfelbaum geschnitten werden, weil der mit voller Apfelpracht auf der Leitung lag. Die Leitung ging wieder.
Wir wären ja nicht beim Gesetz der Serie wenn schon alles vorbei wäre - nein. Gefühlte 15 Minuten später mitten im Telefongespräch - es ging nichts mehr. Es hatte sich der Router verabschiedet.
Ich kurz vorm Amoklauf, denn in dieser Zeit hab ich mindestens 8 wenn nicht mehr Stunden am Handy verbracht um irgendwelche Servicehotlines anzurufen. Man kriegt ja nix mehr getan außer mit dem Handy am Ohr zu warten.
Also ich wieder zum Handy gegriffen wieder telefoniert. Ok die Neue Box kommt also am 1.10.
Ich schlage im Geiste 3 Kreuze.
Der Router kam. Frau schließt an... und nix geht. in dem Moment ist der Wahnsinn echt nahe, das sag ich euch.
Das macht Frau Strickliesl. Zum Handy greifen und TELEFONIEREN mit der Hotline. 1,5Stunden bis wir das Ding am laufen hatten.
Das gute an der Sache - es war nicht mein Fehler das garnix am neuen Router mehr ging - Ha!!!
Nun hoffe ich, das das Ding jetzt hält und alles andere auch bittebitte.

Aber sowas brauchen - nicht die nächsten 2 Jahre - BITTE!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen