Freitag, 4. Oktober 2013

Getier

Was man nicht alles entdeckt wenn man im Garten anfängt den  Herbstschnitt zu machen.

Diese Fette Raupe macht es ich um die Mittagszeit bei uns im Rasen gemütlich.
Aber... ist sie nicht ein wenig spät dran?

Na klar ich hab sie da sitzen lassen.










Dieser Korb ist einer von vielen die der
Herbstschnitt so mitsich bringt,
Das schöne ist ja bei dem sonnigen Wetter ist
es eine wirklich angenehme Arbeit.


Und dann gab es noch diesen kleinen Freund( so klein ist er gar nicht )
von den Brombeerblättern hat es ihn auf die Hauswand verschlagen.

Ich mag die "Schrecken" ja irgendwie ist es immer noch "Flip" die Heuschrecke. Ihr wisst schon Biene Maja... :-)
So hat mein  Garten aufräumen Kindheitserinnerungen hervor gerufen.

Dann noch der schöne erdige Geruch in der Luft wenn es herbstelt - einfach nur schön.
 

1 Kommentar:

  1. Die Raupe wird wohl nicht mehr zum Schmetterling,denke ich mal und diese grossen Heuschrecken verstecken sich ab und zu in meinem Gartenhaus:)
    LG Sonja

    AntwortenLöschen