Samstag, 14. Dezember 2013

Amoklauf in der Küche

 So ganz ist mir noch nicht nach Weihnachten zumute. Der Schnee fehlt für die passende Stimmung.
Damit es weihnachtlich riecht, hab ich angefangen meine Küche zu verunstalten.
Teig gerührt, Ausstecher rausgesucht, rumgesaut.
Das geht bei mir nicht anders, ich sehe dann immer aus wie frisch paniert :-)

Heute gab es Butterkeks Variationen.
Grundteig für Butterkeks dann Lebkuchengewürz und echter Kakao untergeknetet im Kühlschrank eingesperrt
nach einer Stunde ausgerollt und ausgestochen. Ich hab gut 180 Stück ausgestochen aus 2kg Teig.



 den Rest Teig hab ich nocheinmal mit gehackten Mandeln geknetet und dann in Scheiben geschnitten.
Oben auf dem Blech sieht das aus wie Blutwurst :-)

Gebacken sieht das so aus und schmeckt extrem lecker

 
 Schokolade








Dekoriert sieht das so aus




 Nachdem die süße Schweinerei nun trocknet mache ich mich jetzt ans Küche kärchern, koche mir einen Kaffee und genieße den restlichen Samstag.


Kommentare:

  1. Recht hast Du, das hast Du Dir verdient, warst ja wirklich sehr fleißig. Und Deine Kekse sehen sehr lecker aus !

    Liebe Grüße, Karen

    AntwortenLöschen
  2. Deine Kekse könnte ich dir so klauen! Hört sich lecker an :o)
    Da ich aber weder Lust auf backen, noch auf Weihnachten habe, wird es bei mir keine Plätzchen geben. Ist auch besser für die Hüften ;o)

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann mich den Worten von Andrea nur anschliessen!
    Mmmmh..sehr lecker sehen die Kekse aus,da hast du dir aber viel Mühe gegeben:)
    LG Sonja

    AntwortenLöschen