Donnerstag, 31. März 2016

Hypno

Ich hab mal wieder was auf den Nadeln.
Das soll mal der Hypno werden.
Leider hab ich eine Rechts Links Schwäche und irgendwie stricke ich das Teil verkehrt rum.

Wolle sind Reste von verschiedenen Herstellern.
Gestrickt wird mit Nadeln der Stärke 3,0.

Die Anleitung ist sehr gut lesbar, sehr übersichtlich und hat 9 Seiten.
wenn man keine Rechts links Schwäche hat und voll bei der Sache ist ( nicht so wie ich )
ist das Teil super  Fernseh tauglich.
Schnell komme ich momentan nicht voran, daher kanns noch ein Weilchen dauern bis  ich Vollendung melden kann.

Jedenfalls macht es viel Spaß die verschiedenen Farben zu verstricken, da ständig Farbwechsel kommen ist das überhaupt nicht langweilig.

Mittwoch, 30. März 2016

Herdwick Lämmer

 Endlich sind sie da.
Es sind Zwillinge, Mädchen und Junge eine Woche und einen Tag alt.
So verschmust die beiden. Ich bin total verliebt!

Mädchen ist eindeutig seehr kuschelig

Der Junge ehr verpennt...

Dienstag, 29. März 2016

Noch ist nicht April...

 Aber das Wetter macht schon was es will.
Von Sonne, Sturm Gewitter und Hagel war heute alles dabei.
Erstes Foto: Der Regenbogen hat beim Nachbarn den Boden getroffen...









Bild 2: Regenbogen geht über den Weg...





 und endet bei uns am Geräteschuppen


Donnerstag, 24. März 2016

Eine Wild Candy

für meine Ma.
Die Wolle und die Farben hat sich meine Ma ausgesucht
Größe 44
Länge 74cm
Gestrickt mit Ndl 4,0
Aus Zauberball und Lana Grossa Meilenweit.

Na ja nicht ganz original Wild Candy das  Bündchen unten ist  abgewandelt und Hals und Armausschnitt sind mit Icord umrundet.
Mutter liebt diese Art weil Mutter klein ist  und diese Tunika die "Problemzonen" gut kaschiert. :-)

Da ich momentan überall hinterher hinke...
Die Tunika hat Mutter zu Weihnachten bekommen.
Und fand sie klasse





Sonntag, 13. März 2016

Es gibt so viel wichtiges zu tun - und zu helfen

Wie ihr gesehen habt ab ich die letzten Monate, das bloggen komplett vernachlässigt.
Es gibt so vieles was gerade in letzter Zeit wichtiger geworden ist als zu bloggen was ich gestrickt habe.
In Zeiten wie diesen ( die ich nicht als leicht und einfach empfinde ) besinnt man sich ( ich mich ) auch schon  mal auf andere Prioritäten.

Vielleicht auch aus dem Grunde das man selbst und die Familie durch Krankheiten betroffen ist - man dadurch noch mehr nachvollziehen kann was die Familie und Ilayda gerade durchmacht und noch durchmachen muß.

Ilayda Klinik

Eines was mich sehr bewegt ist dieses Projekt.
Sally Welt hab ich ehr durch Zufall entdeckt.
Ihre Hilfsaktion  läuft seit gestern ich finde das so wichtig das ich mich entschlossen habe hier darüber
Links zu bloggen  in der Hoffnung noch mehr Menschen zu erreichen.

Ich hoffe ich schaut Euch um seht euch das Video an. Denn es geht um Tage und vielleicht Wochen um das Leben eines 10 jährigen Mädchens zu retten das in Deutschland  keine Chance auf überleben hat.

https://www.youtube.com/watch?v=IgZmfrUXMc0


Twitter : ‪#‎helpilayda‬

http://help-ilayda.com/